Unsere nächsten Fotowalks


geplante OFFENE fotowalks


FIF-Fotostammtisch

Herzliche Einladung an alle FIF-Mitglieder und Follower!

Freut euch auf den nächsten FIF-Fotostammtisch im gemütlichen Römerwirt in Ampass!

Gemeinsam Fotos begutachten, Erfahrungen austauschen und neue Kontakte knüpfen

Bei unserem monatlichen Stammtisch steht das gesellige Beisammensein im Vordergrund. Wir plaudern, lachen und tauschen uns natürlich leidenschaftlich über unsere liebste Fotografie aus.

Neu: Bildbesprechung mit einem Thema

Wir möchten die Möglichkeit einer Bildbesprechung vermehrt nutzen und laden euch ein, euer persönliches Lieblingsfoto zum ausgegebenen Thema zu präsentieren. Egal ob Landschaftsaufnahme, Portrait oder abstrakte Kunst - zeigt uns eure schönsten Werke und erzählt die Geschichten dahinter!

Gemeinsam analysieren und diskutieren wir die Bilder

In gemütlicher Runde mit ausreichend Licht beleuchten wir eure Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln. Lasst euch inspirieren, tauscht Feedback aus und entdeckt neue Perspektiven.

Alle sind herzlich willkommen!

Ob FIF-Mitglied oder Fotografie-Interessierte/r - wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Alle Infos auf einen Blick:

Euer FIF-Team

P.S.: Teilt diese Einladung gerne mit euren Freunden und allen Fotobegeisterten!

Stammtisch-Termine 2024

23. Mai 20. Juni
 25. Juli

 29. August

19. September

17. Oktober

28. November

---


NUR FÜR FIF-MITGLIEDER

Liebe FIF-Mitglieder!

 

Bike-Action im Bild! Wir laden zum Fotowalk "Ötztaler Mountainbike Festival" am Eingang zum Ötztal ein.

 

Teilnehmerkreis: FIF-Mitglieder

Zeit: Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 19. und 20.05.2024

OrtTreffpunkt DEZ-Parkplatz vor der Coffee Bar Innsbruck für die Bildung von Fahrgemeinschaften zum Renngelände auf der Ötztaler-Höhe, die am Eingang zum Ötztal liegt. Die Fahrtdauer mit PKW zum Veranstaltungsort beträgt ca. 50 Minuten. Auf der Webseite des Veranstalters sind alle Details zu den Rennen 1 (Sonntag) und Rennen 2 (Montag) aufgeführt. Hier geht es zur Streckenübersicht (PDF).

 

Google Maps: Ötztaler Höhe.

 

AusrüstungKamera, Objektive (lichtstarkes Tele, Festbrennweite oder Zoom ab 70mm ...) Speicherkarte/n, Ersatzakku (üblicherweise entstehen dort viele Fotos), ggf. Stativ, ggf. entfesseltes Blitzen.

 

UtensilienGeeignetes Schuhwerk für unbefestigtes Gelände, Witterung beachten.

 

Anmeldung per E-Mail erforderlich! Die Absprache für Fahrgemeinschaften im Vorhinein ist empfehlenswert. Die Veranstaltung erstreckt sich über drei Tage, unsere Teilnahmen finden jedoch nur am Sonntag und Montag in zwei getrennten Fotowalks statt.

 

Websitehttps://racingteam-haiming.at/de-oetztaler-mountainbike-festival/

 

Leitung & Rückfragen: Sabine Thaler-Haubelt, info@fif.tirol M: +43 650 244 84 88


Liebe FIF-Mitglieder!
FIF und seine Mitglieder sind offiziell eingeladen und können wieder dabei sein, wenn die LoriCon zum vierten Mal für zwei Tage ihre Tore in Seefeld öffnet. Diese Anime-, Manga- und Japan-Convention zeigt außergewöhnliche Kostüme zu verschiedensten Charakteren aus den vielfältigen Bereichen dieser Fantasiewelt.
Hier die wichtigsten Daten:

Teilnehmerkreis: FIF-Mitglieder

Zeit: Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 08. und 09.06.2024 Jeweils um 09:45 Uhr

OrtTreffpunkt vor dem Kongresszentrum in Seefeld, wo es dieses Mal neben dem großen Freigelände mit dem Kongresszentrum und der WM-Halle zwei zentrale Schauplätze gibt.

 

Google Maps: Route zum Kongresszentrum. Die Fahrtdauer mit PKW zum Veranstaltungsort von Innsbruck aus beträgt ca. 30 Minuten. Bitte ggf. Fahrgemeinschaften selbst organisieren.Es gibt auch eine gute Zugverbindung!

 

Auf der Webseite des Veranstalters sind viele Details zu den Schauplätzen und dem Programm zu finden: https://www.loricon.tirol/.

 

Ausrüstung: Kamera, Objektive (von Normal über Tele, Festbrennweite oder Zoom ist alles möglich) Speicherkarte/n, Ersatzakku (üblicherweise entstehen dort viele Fotos), ggf. Stativ, ggf. entfesseltes Blitzen. FIF baut auch einen Blitzstand mit Leinwand-Hintergrund auf.

 

Utensilien: Geeignetes Schuhwerk, falls man ins Gelände oder zum See gehen möchte, Witterung beachten.

 

Sonstiges: Was kann man auf der LoriCon erwarten?

  • Cosplay: Ein großer Teil der Besucher der LoriCon kommt in Cosplay, also in selbstgemachten Kostümen ihrer Lieblingscharaktere aus Anime, Manga, Videospielen oder anderen Medien. Es gibt sogar einen Cosplay-Wettbewerb, bei dem die besten Kostüme prämiert werden.
  • Ausstellungen: Auf der Convention gibt es verschiedene Ausstellungen zu verschiedenen Themen der japanischen Popkultur.
  • Bühnenprogramm: Auf der Bühne der LoriCon finden verschiedene Programmpunkte statt, wie z.B. Konzerte, Tanzvorführungen, Panels und Workshops.
  • Gaming: In der Gaming-Area der LoriCon kann man verschiedene Videospiele spielen, sowohl alte Klassiker als auch neue Releases.

Was ist Cosplay?

Cosplay ist ein Hobby, bei dem man sich als Charakter aus Anime, Manga, Videospielen oder anderen Medien verkleidet. Die Kostüme werden oft selbstgemacht und können sehr aufwendig sein. Cosplay ist eine Möglichkeit, seine Liebe zu seinen Lieblingscharakteren zu zeigen und sich kreativ auszudrücken.

 

 

Leitung & Rückfragen: Rudi Weitlaner.

Mail: info[at]fif.tirol oder weitlaner[at]gmx.at

M: +43 665 466 55 55